Für eine sichere und verantwortungsvolle Partnerschaft

IT-Sicherheit bei Wiros

 

Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Geschäftspartner,

gemäß dem Lagebericht zur IT-Sicherheit 2018 vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist die Gefährdungslage durch Schadprogramme und Angriffe weiterhin hoch.

Uns ist es daher besonders wichtig, Ihnen als verantwortungsvoller und sicherer Partner zur Seite stehen zu können, nicht nur im Medizinprodukte- und PSA-Bereich, sondern auch mit der Umsetzung hoher IT-Sicherheiten, um Ihr und unser Geschäft zu schützen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, Ihnen einen kurzen Überblick zu geben, was wir unsererseits bereits tun, um Sie und uns zu schützen:

 

Wir versenden unsere E-Mails signiert und verschlüsselt.
 Wir haben uns einem IT-Sicherheitsaudit unterzogen und dieses erfolgreich bestanden.
 Wir werden Ihnen Änderungen von Bankverbindungen oder andere Zahlungsänderungen niemals per E-Mail durchgeben.
Sollten Sie solche E-Mails erhalten, prüfen Sie grundsätzlich, ob der Absender tatsächlich korrekt ist und fragen Sie sicherheitshalber nach.
Unsere Mitarbeiter werden umgehend über neue Risiken informiert und erhalten Awareness-Schulungen.

 

Im Bezug auf die IT-Sicherheit stehen wir jederzeit mit unserem IT-Dienstleister im engen Kontakt, um dort immer auf dem neuesten Stand zu bleiben und wichtige Anpassungen zeitnah vornehmen lassen zu können.

Wir wünschen Ihnen und uns ein sicheres Jahr 2019. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserer IT-Sicherheit haben, freuen wir uns von Ihnen zu hören. Haben Sie Interesse mehr über das Thema zu lesen, dann finden Sie den aktuellen Lagebericht hier: 

https://www.bsi.bund.de/DE/Publikationen/Lageberichte/bsi-lageberichte.html

We care&serve
Ihr WIROS-Team


Sie haben Fragen oder brauchen Hilfe?

Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema.

 

» Rufen Sie uns an unter +49 (0)2154 - 89 141 0

» oder schreiben Sie an service@wiros.de